Freitag, 13. Januar 2017

Kauf Tipp | Babor Goodie in der neuen Cosmopolitan.


Hallo meine Lieben,

wie geht es euch?
Da mein Dad jetzt auf Sauerstoff angewiesen ist und somit auf Hilfe, habe ich die Pflege übernommen und gehe jede Woche u.a. zusammen mit ihm einkaufen. Heute entdeckte ich dabei die neue Cosmopolitan und das tolle Goodie was diesen Monat dort hinzugegeben wurde.
Dabei handelt es sich um drei Wirkstoff Ampullen der Firma Babor und da ich während meiner Kosmetikausbildung u.a. mit Babor gelernt habe, weiß ich wie gut die Produkte sind und habe mir gleich zwei Zeitungen mitgenommen.


Bei den Ampullen handelt es sich um ein "Active Night Fluid", was den Zellstoffwechsel der Haut während der Tiefschlafphase aktivieren soll. Ich bin mal gespannt und werde gleich heute Abend anfangen, diese zu testen.
Wenn ich eine positive Veränderung meiner Haut feststellen werde, werde ich mir gleich am Montag noch ein paar Zeitungen zulegen, da es sich hier, um ein richtiges Schnäppchen handelt.

Kennt ihr die Ampullen von Babor bereits? 

Alles liebe,
Sarah













Donnerstag, 12. Januar 2017

New In | Einlösung meines gewonnenen Otto Gutscheines.


Hallo meine Lieben,

wie geht es euch?
Entschuldigt bitte, das ich in den letzten Tage recht still um mich war. Aber die letzten Tage waren so unglaublich stressig, das ich einfach nicht zum bloggen gekommen bin.
Heute ist jedoch der erste Tag, wo ich ein wenig Luft habe und endlich zum bloggen komme. Ich würde euch gerne einen kleinen Haul zeigen, den ich die Tage getätigt habe.
Ich hatte nämlich innerhalb des Adventskalenders von Stylight, einen 100€ Gutschein für Otto gewonnen und es war an der Zeit, diesen einzulösen.


Entschieden habe ich mich für ein Paar Sneakers der Firma Guess. Da ich starke Rückenprobleme habe und nur flache Schuhe tragen darf, bin ich sehr an schönen Sneakers interessiert und diese Paar von Guess, glänzen mit ihrer Rückseite.
Wenn man schon nur flache Schuhe tragen darf, müssen diese wenigstens etwas her machen und dieses Paar, gefiel mir einfach am besten ( ich hatte mir drei Paar zur Auswahl bestellt). 😉 😍


Am besten gefallen mir nicht nur die goldenen Details, sondern auch die Strasssteine, die im hinteren Bereich der Schuhe angebracht wurden. Diese machen den Schuh zu einem richtigen Hingucker.
Der Preis liegt regulär bei knapp 150€, jedoch waren diese bei Otto auf knapp 81€ reduziert.
Ich hatte zusätzlich noch einen kleinen 5% Gutschein und somit kostet der Schuh inkl. Versand 82,42€. Der Rest der Gutscheines wird meinem Kundenkonto gutgeschrieben und ich kann den Rest, bei meinen nächsten Einkauf verwenden.

Ich danke Stylight für den Gutschein und somit für diese tollen Schuhe. Ich freue mich schon sehr, wenn ich sie tragen kann.

Wie gefallen euch die Sneakers? Habt ihr auch innerhalb eines Adventskalenders etwas gewonnen?

Alles liebe,
eure Sarah











Mittwoch, 4. Januar 2017

Kiko Sale - Meine Empfehlungen und ein Flop




Hallo meine Lieben,

wie geht es euch?
Bei mir kehrt langsam wieder Ruhe ein. Meine Eltern sind beide auf dem Wege der Besserung, der Pflegegrad ist beantragt und wird auch genehmigt werden. Diese Woche werde ich wohl Bescheid kommen, laut des netten Mitarbeiters des MDKs.
Am Freitag habe ich dann ein Vorstellungsgespräch in einem Pflegeheim und hoffe, das ich die Teilzeit Stelle auch bekommen werde, also drückt mir die Daumen. 😉

Heute würde ich euch gerne meine Favoriten aus dem derzeitigen Kiko Sale zeigen. Außerdem hat sich eines der Produkte zu einem Flop heraus gestellt, aber dazu am Ende des Blogspots mehr.


Den Anfang machen die Chrome Intense Lacke aus der Neo Noir - Limited Edition. Diese habe ich nicht innerhalb des Sales gekauft, sondern innerhalb einer anderen Rabatt Aktion. Jedoch sind die Lacke gerade für 2,90€ anstatt für 5,90€ zu haben und zählen zu meinen Favoriten aus dem Sale.

Bei den Lacken soll es sich um Chrome Lacke handeln, das sehe ich etwas anders, da ich mir unter Chrome schon etwas anders vorstelle. Jedoch finde ich die Lacke wunderschön, da sie auf den Nägeln so wahnsinnig schön glänzen. Zudem sind sie nach zwei dünnen Schichten komplett deckend und halten, in der Kombination mit Base - und Topcoat, auch knapp 3 Tage ohne Tipwear durch. Danach habe ich ganz leichtes Tipwear an den Nagelspitzen.

Noch ein Pluspunkt ist der schöne breite Pinsel, da sich der Lack so spielend einfach und streifenfrei auftragen lässt.


Ein absolutes Highlight sind für mich nicht nur die unglaublich hochwertige Verpackung, sondern auch  die Double Colour Baked Blushes aus der Holiday Collection. Im Sale gibt es diese für 9€ anstatt für 18€ und ich hätte glatt beide Farben mitgenommen, wenn mir 'livly coral' auch gestanden hätte. Leider war dies nicht der Fall und es blieb bei 'Harmonious Bisque', ein schöner marmorierter Rosenholz/Rose Ton.


Der Blusher ist sehr gut pigmentiert und Butterweich, sodass er sich ohne Probleme mit dem Pinsel aufnehmen - und auftragen lässt. Das Produkt Schimmer nicht nur leicht im Pfännchen, sondern auch aufgetragen auf der Haut. Der Schimmer ist jedoch nur ganz leicht, sodass das Blush auch perfekt in ein Alltags Make Up passt.

Die Haltbarkeit über einer Foundation bzw. Puder ist hervorragend, aber diese sehr gute Qualität, bin ich von Kiko ja auch gewohnt.


Da ich ein regelrechter Blush Junkie bin, habe ich mir mitte Dezember innerhalb der 30% Rabatt Aktion, schon das Face Kit aus der Holiday Collection - Limited Edition gegönnt.
In diesem Face Kit, ist nicht nur das hübsche und matte Rosenholzfarbene Blush enthalten, sondern auch noch ein kleiner Kabuki Pinsel, der super weich und flauschig ist. Für unterwegs finde ich den kleinen Pinsel wirklich toll.

Das Set gibt es in gleich zwei Farben u.z. einmal in 'Unique Peach' und in 'Romantic Mauve'. Meine Wahl viel direkt auch 'Romantic Mauve', da mir Peach farbene Töne, einfach nicht stehen.


 Die Pigmentierung des Blushes ist unglaublich gut und die Farbe ist auch wirklich komplett matt, was ich z.B. zu sehr auffälligen Lippen, sehr gerne trage.

Auch dieses, lässt sich spielend einfach auftragen und verblenden. Jedoch sollte man sehr vorsichtig beim entnehmen sein, da man sonst sehr schnell overblushed aussehen kann. Aber für Mädels die mit sehr hoch pigmentierten Produkten umgehen können, wäre das Blush eine Bereicherung in dessen Sammlung.


Einen weiteren Blick wert, sind die Enigma Lipsticks sowie die passenden Lipliner aus der Neo Noir - Limited Edition.
Meine Wahl viel einmal auf die Nummer 03, ein hübscher Beeriger Farbton und einmal die Nummer 05 und den dazu passenden Lipliner. Bei der Nummer 05 handelt es sich um einen schönes Rot/Braun.

( Nummer 03)

******

( Lipstick + Lipliner in 05)

Beide Lipsticks sind hervorragend Pigmentiert und schön cremig. Das Finish würde ich als leicht glänzend beschreiben. Auf den Lippen sehen die Lipsticks bei mir semi - matt aus, was ich richtig hübsch finde. Er lässt sich sehr einfach auftragen und einarbeiten. Die Haltbarkeit ist mit 4 - 5 Stunden völlig inordung. Danach verblasst die Farbe ganz leicht, was ich jedoch nicht sonderlich schlimm finde, da die Lippen sehr schnell neu nachgezogen sind.

Der Lipliner 05 ist komplett matt vom Finish her und gleitet regelrecht über die Lippen.  Der Lipliner hält wirklich bombenfest und lässt sich hervorragend mit dem passenden Lipstick verarbeiten.

Und ganz wichtig, ist die Verpackung nicht total schön? 😍 Ich bin ja auch ein total Verpackungsopfer und liebe schöne Verpackungen, da diese unglaublich was hermachen und man schon den einen oder anderen neidischen Blick bekommt, wenn man sich mit so einem Lipstick auf dem Damen Klo die Lippen nach zieht.

..... Mein persönlicher Flop .....


Mein persönlicher Flop ist der Fine Line Eyeliner aus der Happy Holiday Limited Edition. Als ich das Angebot für 3,50€ ( vorher 7€) sah, dachte ich mir nur: "geil, ich liebe ja die Eyeliner von Kiko." und leider war ich so "dumm" und habe gleich zwei dieser Eyeliner mitgenommen.

Die Filzspitze ist zwar schön dünn, gibt aber nur auf dem Handrücken Farbe ab und am Auge muss man schon gehörig Druck ausüben, damit er dort überhaupt etwas Farbe abgibt. Zudem muss man mehrmals darüber gehen, um ein halbwegs deckendes Ergebnis zu erhalten.
Außerdem lässt sich nur sehr schwer eine gerade Linie ziehen und man muss sehr oft korregieren, bis man ein halbwegs akzeptables Ergebnis bekommt.
Da ich jedoch einen perfekten Lidstich bevorzuge, werde ich wohl weiterhin zu meinem Lieblings Eyeliner greifen. Leider ein Flop!

Fazit: Der Sale bei Kiko ist wirklich einen Blick wert, gerade die Limited Editions sollte man sich anschauen, da gerade diese Produkte überwiegend sehr überzeugend sind. 
Gerade die Blushes und die Lipsticks können nicht nur durch ihre tolle Verpackung bei mir punkten, sondern auch mit dem Qualitativ hochwertigem Inhalt. 

Habt ihr im Kiko Sale auch bereits zugeschlagen? Wenn ja, was habt ihr euch gegönnt?

Alles liebe,
Sarah 



















Samstag, 31. Dezember 2016

Mein Jahresrückblick 2016


Guten Abend meine Lieben,

wie geht es euch?
Ich sitze leider krank auf dem Sofa und schaue mir Silvester im Fernsehen an und dabei habe ich mir überlegt, auf meinem Blog einen kleinen Jahresrückblick zu zeigen.
Beim durchschauen meiner Fotos, ist mir erst aufgefallen, wieviel ich doch 2016 erlebt habe und zudem wieviele Fotos ich alleine via Instagram gepostet habe. Das müssten knapp 500 Bilder gewesen sein. Aus diesen Bildern, habe ich für jeden Monat 4 Stück raus gesucht und diese, zu einer Collage zusammengefasst. Ja, dann wollen wir mal...

Im Januar habe ich das erstmal seit Jahren wieder Silvester gefeiert und da, war ich mit einer Freundin in der Lanxess Arena und Gott sei Dank nicht am Kölner HBF.Wir haben erst nach der Veranstaltung erfahren, was passiert war. Zudem war der Januar mit viel Karneval und Spaß ausgefüllt.
Ich kann mich noch an eine Karnevalsveranstaltung erinnern, die eigentlich nur für geladene Gäste war, da ich der Verantwortlichen wohl Sympathisch war, hat sie mir zwei Einladungen zukommen lassen und ich wollte eigentlich nur wissen, ob es eine offene - oder geschlossene Veranstaltung ist. Aufjedenfall war es ein schöner Abend und die ganzen anderen Partys, haben mir auch große Freude bereitet.

Im Februar ging das ganze dann ins Finale Ende. Wenn ich nicht gearbeitet habe, war ich mit einer Freundin unterwegs u.z. auf verschiedenen Karnevalspartys. Mein Kustüm war einmal Waldfee, wo mein Kranz von meinem Dad gemacht wurde und einmal Steampunk. Zudem habe ich in dem Monat, meine Begeisterung für Kölsch/Cola entdeckt. Außerdem musste ich feststellen, das ich fast nur noch Kölsche bzw. Deutsche Musik höre. Das sollte ich schleunigst wieder ändern, schließlich war ich doch mal ein Gothic Mädchen.

Im März habe ich zwei Karten für das Sunrise Avenue Konzert in der Lanxess Arena gewonnen und es war ein so toller Abend und endlich durfte ich auch Sunrise Avenue mal live schauen. Die Band ist wirklich sehenswert, besonders Samu Haber. 😜
Zudem waren wir öfters mal zusammen essen, besonders gefallen hat uns Hans im Glück.

Auch im April bin ich unglaublich gerne ausgegangen und habe getanzt bis tief in die Nacht. Ab und an, bin ich mit einer Freundin auch einfach nur mal essen gegangen, Hauptsache ich kam vor die Tür.

Im Mai ist u.a. das Foto unten rechts entstanden. Wer mir auf Instagram folgt weiß, das er mir menschlich wirklich sehr wichtig ist und ich ihn unglaublich gerne mag.

Im Juni wurde ich dazu genötigt, zum Jubiläum von Brings ins Stadion zu gehen. Ich will nicht sagen, das es schlimm war, jedoch ist schön auch anders, da sich der Abend wirklich gezogen hat und ich am Ende froh war, es hinter mir zu haben.
Ein zweiter Highlight waren die Shows von Kasalla im Senftöpfen Theater. Mein Gott, was habe ich gelacht..😂

Im Juli war nicht nur mein 29 Geburtstag, sondern fanden auch die Kölner Lichter am Rhein statt und ich muss zugeben, das ich dieses Jahr, das erstmal dabei war. Das ist wirklich komisch, wenn ich darüber nachdenke, da ich schließlich seit 28 Jahren in Köln lebe.
Aber es war wirklich sehr beindruckend und mega schön, sodass ich beschlossen habe, nächstes Jahr defintiv wieder hinzugehen.

Im August war loss mer singe im Dünnwalder Waldbad und zudem hatte ich endlich die Chance Wirtz live on Stage, bewundern zu dürfen. Dieser spielte innerhalb der Games Come auf den Ringen hier in Köln.  Zudem war der Monat geprägt von Roten Chucks und Cocktails ohne Alkohol. 😁

Im September war ich zusammen mit einer Freundin auf einem ganz besonderem Kasalla Konzert u.z. fand dies auf einer Burg statt. Die Kulisse war unfassbar schön und irgendwie magisch. Ich hoffe sehr, dass das nächstes Jahr noch einmal statt findet.
Zudem habe ich im September das erstmal eine Schlange anfassen dürfen u.z. war dies, auf einer Mitarbeiterfeier meines Arbeitgebers im Kölner Zoo.
Mein Highlight im September war mein Gewinn bei Yogurette. Ich konnte es selbst nicht glauben als ich die Nachricht erhielt, das ich ein Rosegoldenes Iphone gewonnen habe. Jetzt will ich es definitiv nicht mehr missen.

Im Oktober habe ich meine Weiterbildung zur Betreuungsassistentin angefangen und durfte ein Teil von dem neuen Video meiner Lieblingsband sein. "Mer sin eins" heißt der Song und er trifft einfach den Nabel der Zeit und ist eine wunderschöne Hymne an die Menschlichkeit.

Im November startete endlich die vierte Jahreszeit u.z. der kölsche Karneval. Dieses Session habe ich mich für ein Schneewitchen Kostüm entschieden und als ich mit dem Styling fertig war, war ich selbst leicht erschrocken, wie Detailgetreu mir dies doch gelungen ist. Aber ich fand es mega schön und habe mich sehr wohl, in dem Kostüm gefühlt.
Das einzige was mich leicht genervt hat, waren die blöden Kommentare anderer, wie z.B. " Naaaaaaa, wo hast du denn die Zwerge gelassen?". Meine Antwort war irgendwann: " die habe ich alle, nacheinander im Klo ertränkt und diese dann, im Klo aufeinander gestapelt.", danach war Ruhe.😂

Zudem war ich im November das erstmal auf einem Weihnachtsmarkt für dieses Jahr.

Weihnachten, wie sehr ich Weihnachten doch liebe. Zudem war ich gleich auf drei Jahresabschluss Konzerten u.z. einmal bei der Kölsch Band Miljö und gleich zweimal bei meinen Lieblingen von Kasalla. Ich muss zugeben, das mir die Konzerte von Kasalla besser gefallen haben, weil dort mehr Weihnachtliche Atmosphäre war.


So meine Lieben, das war dann mein kleiner Jahresrückblick für das Jahr 2016.

Mir bleibt nur noch, euch allen einen guten Rutsch zu wünschen. Also rutscht gut rein und alles liebe.
Sarah









Donnerstag, 29. Dezember 2016

After X-Mas Haul | Sale so weit das Auge reicht.



Hallo meine Lieben,

wie geht es euch?
Bei mir läuft es so Mittelmäßig. Ich schleppe seit etwa 1,5 Wochen eine richtig fiese Grippe mit mir herum und huste mir teilweise, wirklich die Lunge aus dem Leib. Da es mir heute etwas besser ging, habe ich mich heute Nachmittag ins Sale Shopping gestürzt, um nach ein Paar Schnäppchen ausschau zu halten. Leider ging das ganze auch nur knapp 2 Stunden gut und ich bekam wieder Fieber, sodass ich mich dann wieder auf den Weg nach Hause machte. Allerdings durften ein Paar Kleinigkeiten mit und diese, würde ich euch nun gerne zeigen.


Desigual hat Sale und ich liebe Desigual. Ich besitze schon einige Taschen und eine Geldbörse der Marke und bin von der Qualität der Produkte total überzeugt.
Da die Sachen der Marke sehr teuer sind, kaufe ich mir meist nur im Sale ein Teil oder lass mir diese zu Weihnachten/ Geburtstag schenken.
In deren Online Shop habe ich bereits ein Auge auf dieses Handycase geworfen, wollte aber erstmal im Store schauen, ob es dort vorrätig ist und dies war der Fall. 😍
Preis: 25,98 12,98€ 

 
Bei C&A gab es noch einmal 20% auf bereits reduzierte Ware. Eigentlich wollte ich mir nur einen neuen BH kaufen ( was ich auch getan habe, diesen euch jedoch nicht zeigen mag.), allerdings entdeckte ich beim stöbern diese hübschen Boots, die bereits von 39€ auf 19€ reduziert waren. Sie passen, sehen hervorragend am Fuß aus und waren auch noch ein Schnapper, was will Frau mehr? 😊

      Preis: 39€ 15,20€

 
Bei Kiko ist derzeit auch der Sale mitten im gange. Eigentlich wollte ich schon direkt am Dienstag schauen gehen, aber da ich Krank im Bett lag, ging das leider erst heute. Ich hatte schon Angst, das ich nichts mehr von der Weihnachts Limited Edition abekomme. Was ich haben wollte?  Ich wollte unbedingt den Double Colour baked Blushes in der 02 haben, da er einfach so wunderschön ist.
Mit knapp 18€ war er mir jedoch etwas zu teuer und somit kam mir der Sale total entgegen.
Preis: 18€ 9€

Als zweites entdeckte ich die Lipsticks aus der Neo Noir - Limited Edition und beim Swatchen gefiel mir direkt die Nummer 03 so unglaublich gut, das sie zum Sale Preis, in mein Einkaufskörbchen hüpften durfte.
Preis: 11,90€ 5,90€


So, das war dann meine kleine Shopping Ausbeute und auch meine letzte für die nächste Zeit, da ich jetzt etwas sparen möchte bzw. muss und zudem, mehr als genug von allem habe ( sagte die Shopping Queen und Beautybloggerin, die sich hoffentlich daran hält.😁 Aber ein "Schlachtplan" steht schon bereits.).
 
Habt ihr auch schon im Sale Wahnsinn zugeschlagen? Wenn ja, was durfte bei euch mit?

Alles liebe,
Sarah


Sonntag, 25. Dezember 2016

Weihnachten | Meine Geschenke.



Frohe Weihnachten meine Lieben.🎄🎅
Habt ihr gestern und heute gut überstanden?
Ich sitze voll gefuttert auf dem Sofa und schaue mit meiner Mum so eine Schnulze im Tv.
In meinem heutigen Blogspot würde ich euch gerne meine Weihnachtpräsente zeigen.


Von meinen Eltern habe ich u.a. diese tolle Handtasche von Desigual bekommen. Ich besitze schon eine Hobobag in schwarz aus dieser Reihe und wollte schon lange ein größeres Model in rot haben.
Gestern stand sie dann für mich, unter dem Weihnachtsbaum. 😍


Als zweites Geschenk gab es noch ein Senaya Lipgloss von Luvia. Ich habe von dieser Marke noch nie etwas gehört und bin somit um so gespannter, wie das Produkt so ist.


Die zwei Düfte habe ich von meiner Tante geschenkt bekommen. Der Duft von Lancaster ist wirklich toll, aber das sun von Jil Sander stinkt in meinen Augen wie Klostein oder so.

Was habt ihr zu Weihnachten geschenkt bekommen?

Alles liebe,
Sarah





Freitag, 23. Dezember 2016

New in | Kleiner Kiko, C&A und Douglas Haul



Guten Abend meine Lieben,

Wie geht es euch?
Ich habe mich heute in den vor Weihnachtlichen Wahnsinn gestürzt und ein paar Kleinigkeiten besorgt. Die Dinge, die ich für mich gekauft habe, möchte ich euch nun gerne zeigen.


Als erstes führte mich mein Weg zu Douglas, da dieser die Marke Tosh führt und ich unbedingt neue Ohrringe haben wollte. Tosh bietet nämlich hochwertigen Modeschmuck zu guten Preisen an.
Entschieden habe mich, für diese Hängerchen in Gold. Besonders hübsch finde ich die Schleifchen, oberhalb der Kugel.
Preis: 12,95€


Als nächstes führte mich mein Weg zu Kiko, dort gibt es derzeit 30% Rabatt, wenn man eine Mail vorzeigt, die einem zugesandt wurde.
Ich liebe deren Weihnachts LE's sehr und dieses Jahr wollte ich auch wieder eines des Blushes haben. Entschieden habe ich mich dann für die Farbe 02 Romantic Mauve. Außerdem durfte noch ein schwarzer Lack mit.
Preis: 1,40€ ( Lack) und 13,30€ ( das Blush + Kambuki)


Bei C&A wollte ich eigentlich nur noch eine Kleinigkeit für meine Eltern kaufen, dort gab es jedoch noch einmal 20% Rabatt auf bereits reduzierte Ware und da durfte dieser hübsche Pyjama mit.
Preis: 7,20€ ( Vorher 9€ bzw. 19€)

Wie gefällt euch mein Haul? Schenkt ihr euch auch immer selbst etwas zu Weihnachten?

Alles liebe,
Sarah