Donnerstag, 8. Dezember 2016

NOTD | Wenn es mal schnell gehen muss, aber schön sein soll.


Hallihallo meine Lieben,

wie geht es euch?
Bei mir ist es soweit ganz gut. Ich habe heute eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch nach meinem Praktikum gekommen und freue mich wirklich sehr darauf.
Es macht mir nämlich sehr viel Freude mit Senioren zu arbeiten und wenn ich diese dann auch noch in ihrem eigenen zu hause betreuen darf, ist es noch schöner.
Natürlich sind Pflegeheime sehr sehr wichtig, aber wenn die Menschen mit Unterstützung weiterhin zu hause leben können, ist das ganze natürlich noch besser und wenn ich dabei behilflich sein kann, bereitet mir das unglaubliche Freude. Drückt mir also am 28.12. die Daumen, da habe ich nämlich das Gespräch bei einem Pflegedienst.

..Aber nun komme ich zu meinem Post. Heute würde ich euch gerne meine Nägel zeigen, wie diese aussehen, wenn es mal schnell gehen muss, ich aber auf lackierte Nägelchen nicht verzichten will.



Wenn es schnell gehen muss, greife ich am liebsten zu Nudetönen und was passt da am besten? Genau, die Pastel Perfection Lacke von Trend it Up.
Ich habe mir vor gefühlten Ewigkeiten die Nummer 030 zugelegt, diese dann in eine Kiste gepackt und vergessen.. Ja bis ich die Kiste mit den Lacken wieder öffnete und den Lack für mich wieder entdeckte.
Für meinen Hautton ist diese Farbe das Ultimative perfekte Nude und es sieht wirklich super schön auf den Nägeln aus. Ich wurde sogar schon öfters gefragt, wo ich die Nägel habe machen lassen und jedes mal wenn ich sagte, dass das einfach nur ein Lack sei, sah ich in erstaunte Gesichter.

Zurzeit liebe ich die Kombination von Nude - und Gold Tönen und da lackiere ich den Nagel am Ringfinger, am liebsten mit der Nummer 274 aus der Nail Lacquer - Reihe von Kiko.
So ein Effekt Nagel macht wirklich was her und peppt innerhalb von Minuten, jeden schlichten Lack, sofort auf. 

Als Unterlack habe ich den Base & Protect Coat von Trend it Up - und als Top Coat den UV Powergel Lack von Trend it Up verwendet.

Wie gefällt euch meine Kombination? Wie sehen eure Nägel aus, wenn es mal schnell gehen muss?

Alles liebe,
Sarah










Mittwoch, 7. Dezember 2016

Favoriten | Das waren meine liebsten Produkte im November.


Guten Morgen meine Lieben,

wie geht es euch?
Entschuldigt bitte, das man letzter Post schon mehr als eine Woche her ist. Aber derzeit ist es sehr stressig und ich komme teilweise wirklich zu nichts. Aber heute muss ich erst Abends zur Schule und habe nun, etwas Zeit für den Blog.
Heute würde ich euch gerne die Produkte vorstellen, die im November in meiner Gunst am höchsten standen.


Anfang November habe ich die Color Freeze Produkte von Schwarzkopf Professionell für mich entdeckt. Ich hatte nämlich die Schnauze voll von den Drogerie Produkten und wollte meinen Haaren endlich mal etwas gutes tuen. Meine Wahl viel auf das Shampoo in Rich und den Spray Conditioner, beides gibt es derzeit bei Baslerbeauty im Set zu kaufen.
Wie sich schnell heraus stellte, war das eine sehr gute Idee, da meine Haare nun mega weich und gepflegt aussehen. Zudem sind sie unglaublich kräftig und mein Haarausfall, den ich durch Drogerie Produkte hatte, ist komplett verschwunden.


Meine allerliebste Handcreme ist die Ginkgo's Secret von Rituals. Sie duftet nicht nur unglaublich schön, sondern pflegt auch richtig gut. Gerade jetzt in der Winterzeit, hält sie die Hände schon zart und lässt sie gepflegt aussehen.


Im November habe ich am liebsten dunkle Lacke getragen und da kamen am meisten zwei Lacke von Trend it Up zum Einsatz u.z. die 081 und die 370 aus der Double Volume & Shine -Reihe. Die Lacke von Trend it Up halten sehr gut auf den Nägeln und lassen sich ohne Probleme auftragen.

Meine T-Zone neigt dazu, ziemlich schnell zu fetten und da braucht man eine Base, die zuverlässig und langanhaltend mattiert und diese habe  ich bei Kiko gefunden. Die Rede ist von der 'Matte Face Base' , die wirklich hält was sie verspricht. Der Teint ist wirklich für den ganzen Tag mattiert und die Foudation lässt sich nicht nur besser auftragen, sondern auch viel besser einarbeiten. Zudem habe ich das Gefühl, dass das Produkt dafür sorgt, das die Foundation auch den ganzen Tag hält. Meine unangefochtene Nummer 1.

Die Augenbrauen sind ja immer so ein Thema und scheiden sich ja auch, die Meinungen. Es gibt Mädels die mögen es, wenn die Brauen sehr stark betont sind und andere mögen es nur dezent. Ich gehöre zu den Mädels die, die Brauen nur dezent betont mögen und dafür eignet sich hervorragend die Eyebrow Fibers von Kiko. Ich habe mich dort für die 05 entschieden, die bereits zu den dunkleren Tönen gehört.
Durch die enthaltenen Fasern, sehen die Brauen direkt etwas dichter aus, ohne 'too much' zu wirken. Die Brauen werden leicht betont und etwas verdichtet, genau so wie ich es mag.

Wie ihr ja wisst, bin ich ein großer Fan der Mascaras von Kiko und meine allerliebste, die leider aus dem Sortiment genommen wurde, ist die Ultra Tech Curve Mascara. Sie verdichtet die Wimpern enorm, schenkt ihnen Länge und hält den ganzen Tag. Ich kann wirklich nicht verstehen, warum diese aus dem Sortiment genommen wurde.


Wie ihr sehen könnt, sind es nicht allzuviele Produkte. Das liegt daran, das der November wirklich ein langweiliger Monat war und ich fast immer nur das nötigste verwendet habe. Aber ich habe mir selbst Besserung versprochen und mal sehen, was der Dezember so bringen wird.


Welche Produkte, waren eure liebsten im November?

Alles liebe,
Sarah


Dienstag, 29. November 2016

NOTD | Catrice Victorian Poetry - Satin Matt Nail Lacquer in Berry British


Hallo meine Lieben,

wie geht es euch?
Heute würde ich euch gerne, ein Lack aus der Victorian Poetry Limited Edition von Catrice vorstellen. Ich hätte wirklich alle mitnehmen können, da ich jedoch so viele Lacke habe, bin ich vernünftig geblieben und habe ich mich für einen Lack entschieden.


Meine Wahl viel auf "Berry British", ein schöner Beerieger Ton, der im Sonnenlicht ganz leicht rötlich schimmert.
Das Foto ist im Sonnenlicht entstanden und deswegen kommt der Lack auf dem Foto, etwas heller herüber, als er in Wirklichkeit ist.


Wie es bei fast allen matten Lacken der Fall ist, ist auch dieser recht zickig im Auftrag. Jedoch ist es machbar ihn Streifenfrei auf den Nagel aufzutragen. Man sollte nur zügig lackieren, da er unglaublich schnell trocknet.
Ich hatte den Lack gerade auf den Nagel aufgetragen und schon war er trocken, das hatte ich bis jetzt erst bei Sandlacken. Jedoch bevorzuge ich Lacke die zügig durch trocknen und ich somit noch Zeit für andere Dinge am Abend habe.

Zum Thema Haltbarkeit, kann ich euch noch nicht viel sagen, da ich ihn erst seit gestern Abend auf den Nägeln trage. Jedoch macht er seinen Job bis jetzt ganz gut. Mal sehen, ob er den heutigen Spätdienst unbeschadet überstehen wird.

Wie gefällt euch "Berry British"? Habt ihr euch etwas aus der Limited Edition gegönnt?

Alles liebe💓,
Sarah





Sonntag, 27. November 2016

Black Friday: Mein Einkauf bei Kiko.


Hallo meine Lieben,

wie geht es euch?
Am Freitag war endlich soweit und der Black Friday stand vor der Tür. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, bei einigen Online Shops, meine Bestellungen aufzugeben. Aber am Ende habe ich dann nur Offline bei Kiko eingekauft, da dieses Angebot, einfach am besten war.😍
Bei Kiko gab es nämlich zu drei gekauften Artikeln, drei weitere gratis hinzu. Allerdings durften diese, den Preis der gekauften Artikel nicht übersteigen.
Ich muss zur meiner Schande gestehen, das ich gleich zweimal bei Kiko war u.z. am Freitag und am Samstag nach der Berufsschule. Was ich genau gekauft habe, möchte ich euch nun gerne zeigen. 😊


Ein Nachkauf ist die Matte Base, da sie wirklich hervorragende Arbeit leistet. Sie mattiert langanhaltend, gleicht leichte Unebenmäßigkeiten aus und das wichtigste: meine sehr empfindliche Haut verträgt sie sehr gut.
Was mir zudem postiv aufgefallen ist, ist das die Foundation sich gleichmäßiger auftragen lässt und viel länger hält.
Preis: 9,90€

Ein weiteres Produkt was ich nach gekauft habe, ist das Invisible Touch fixing Powder. Das Puder ist Transparent und besitzt diesen schönen Weichzeichnenden Effekt. In der Kombination mit der Matte Base, ist das Puder wirklich unschlagbar. Einmal aufgetragen, mattiert es die Haut den ganzen Tag und es ist sehr sehr selten geworden, das ich mal nach pudern muss. Auch zum fixieren von Lippenstift, ist das Puder sehr gut geeignet.
Preis: 12,90€


Als mein drittes Produkt durfte dieser Face Brush in mein Körbchen. Ich fand das Design ganz cool und Pinsel kann man ja wirklich nie genug haben.
Preis: 7,40€ (Sale)

Mein erstes gratis Produkt ist ein Nagellack aus der Power Pro Reihe, der die  Nummer 58 trägt. Ich liebe derzeit beerige Töne und dieser besitzt im Licht, noch einen ganz leichten goldenen Schimmer. Genau mein Beuteschema.
Preis: Gratis ( sonst 4,90€)




Ich bin ein großer Fan der Mascaras von Kiko und da war es relativ wahrscheinlich, das bei meiner Auswahl auch ein Mascara dabei sein würde. Allerdings sind es dann doch zwei geworden, da ich diese auch wirklich gebraucht habe. 
Meine Wahl viel auf die 'Luxurious Lashes' - Mascara in der Wasserfesten Variante. Auf der Arbeit ist es nämlich immer sehr heiß und da komme ich mit der nicht Wasserfesten Variante, nicht sonderlich weit. 
Preis: Gratis ( sonst je 7,20€ )

 
 Gestern viel mir ein, das ich unbedingt noch neue Lippenpflege brauche. Da ich nicht sonderlich auf Labello o.ä. stehe, bin ich nach der Schule schnell zu Kiko geflitzt, um dort mal nach einer gescheiten Lippenpflege ausschau zu halten. Ich bin auch fündig geworden u.z. entschied ich mich einmal für den 'glossy Balm' und einmal für den 'night balm'.
Ich leide derzeit nämlich sehr unter trockenen Lippen und ich hoffe sehr, das diese beiden Produkte, Abhilfe schaffen können.
Preis: je 5,90€


Kennt ihr schon die 'smart' - Lacquer Reihe? Diese befindet sich noch nicht so lange im Sortiment von Kiko und ich, besaß auch noch keinen dieser Lacke. Allerdings hat das seit gestern ein Ende und es durften gleich 4 Lacke aus der besagten Reihe, bei mir einziehen.
Entschieden habe ich mich für die Nummern ( von links nach rechts): 015,016,013 und 014. Wie ihr sehen könnt, bin ich meinem Beuteschema treu geblieben.
Preis: 2,50€ + 3 Gratis

Ihr Lieben, was habt ihr am Black Friday alles so geshoppt?

Alles Liebe💓,
Sarah 




 
 

Dienstag, 22. November 2016

NOTD | Schwarz trifft Goldene Orientalische Muster..


Hallo meine Lieben,

wie geht es euch?
Bevor es für mich gleich ins Bett geht, möchte ich euch noch schnell ein Naildesign zeigen, was ich gerade gezaubert habe.


Als Basis für dieses Design, habe ich zu dem Base & Protect Coat von Trend it Up gegriffen. Nachdem dieser gut durchgetrocknet war, habe ich mich für den Unteren Teil für die 274 - und für den Oberen Teil für die 275 von Kiko entschieden.


Für das Design kamen einmal die Metal Strips in Gold von Essence und einmal Nail Art Sticker von Nurbesten ( Art.-Nummer: 31149_2)* zum Einsatz.
Um das ganze dann zu versiegeln, entschied ich mich für den UV- Powegel Top Coat von Trend it Up.

Wie gefällt euch mein Design? 

Alles liebe,
eure Sarah

*PrSamples






Sonntag, 20. November 2016

Essence - The little xmas factory Limited Edition


Huhu meine Lieben,

wie geht es euch?
Heute ist endlich mal ein Sonntag, wo ich einfach nur auf dem Sofa sitzen kann und Zeit für den Blog habe. Ich würde euch gerne ein Paar Produkte aus neue Limited Edition von Essence vorstellen, die mir vor kurzem zu gesendet wurde.


Erhalten habe ich zwei Lacke, einen Concealer, eine Handcreme, Nailsticker, die Contouring Palette, den Lipbalm und eine Bürste. Die Bürste ist jedoch nicht mit auf dem Foto, weil ich diese bereits an ein kleines Mädchen verschenkt habe. Dann will ich euch die Produkte mal im einzelnen vorstellen...


Ich habe zwei der 4 Nagellacke aus der besagten Limited Edition erhalten u.z. einmal die 03 'Santa Baby'  und einmal die Nummer 02, die den Namen 'let's take an elfie' trägt.

Bei 'Santa Baby' handelt es sich um ein knalliges Pink, was bereits nach zwei dünnen Schichten komplett deckend ist. Seht ihr den schönen Glanz? Ich habe keinen Top Coat verwendet und der Lack glänzt trotzdem richtig schön.
Da ich im Herbst/Winter nur gedeckte Farben auf den Nägeln trage, werde ich mir diesen für den Frühling aufbewahren.

 Bei 'Let's take an elfie' handelt es sich um einen Schneeweißen Ton, der weiße Schimmerpartikel enthält. Lackiert erinnert der Lack mich an Vereisungen im Winter, die man z.B. an Fenstern oder Autoscheiben hat. Finde ich richtig schön. 😍
Zu bemängeln habe ich leider etwas die deckkraft. Auf den Nagelrad habe ich drei, etwas dickere Schichten benötigt, bis er relativ deckend war.  
Aber ich denke das man mit einem weißen Base Coat, richtig etwas aus dem Lack herausholen kann. 
Ich werde mich da einmal durch testen, da ich dieses eisige Finish wirklich richtig schön finde. 😍



 Ein weiteres Produkt aus der Limited Edition was mir gut gefällt, ist der Lipbalm. Ich verwende ihn jetzt schon seit einiger Zeit und mag ihn richtig gerne. 
Ich leide gerade in der Herbst/Winter Zeit, immer unter trocknenen Lippen und da ich gerne Matte Lippenstifte verwende, die das ganze auch noch fördern, brauche ich schon eine gute Lippenpflege und diese hier, pflegt die Lippen ausreichend.
Cosnova spicht von einem himmlischen Duft, aber für mich riecht der Balm einfach nur nach Bienenwachs. 
Im Döschen ist der Balm rot, aber auf den Lippen verliert sich die Farbe und schenkt den Lippen einen schönen dezenten Glanz. Daumen hoch!😊

Die Handcreme gibt es in zwei Varianten, ich habe die Nummer 01 erhalten, die den Namen 'holiday hugs' trägt.  Cosnova sagt: das die Handcreme sehr reichhaltig und pflegend ist. Zudem soll die Handcreme, sich wie ein unsichtbarer Handschuh um die Hände legen und diese, in einen himmlischen Duft hüllen.
Das die Handcreme sehr reichhaltig ist und die Hände wirklich über einen längeren Zeitraum pflegt und seidig zart hält, kann ich definitiv bestätigen. 
Der sogenannte Duft jedoch, sagt mir so garnicht zu. Ich empfinde diesen als enorm süßlich und ziemlich aufdringlich. 
Ich habe auf der Homepage von Essence mal nach den Inhaltsstoffen geschaut, da die Handcreme bereits nach einer Anwendung, bei mir Iritationen an den Händen hervorgerufen hat. Und da fand ich auch relativ schnell den Übeltäter u.z. die extreme Parfümierung. Der Inhaltsstoff Parfüm, befindet sich bereits an der 6ten Stelle der langen Liste und ist somit in hoher Konzentration vertreten. Dieser Inhaltsstoff löst bei mir, sehr oft Reaktionen der Haut hervor, was auch hier leider passierte. 😕 



Ist das Design der Contouring Palette nicht süß? 😍 Ich liebe ja kitschige Designs, besonders gefallen mir Produkte die schön geprägt sind, wie das hier der Fall ist. 
Wie das ganze angewendet wird, muss ich euch Beautys ja nicht mehr erklären oder? 😊 Was jedoch wichtig ist, ist die Pigmentierung und diese ist sehr sehr leicht, aber Aufbaubar. Was gerade für die Anfänger unter uns, ganz gut ist. Beide Farben sind seidig matt.



In der Limited Edition ist auch ein 2in1 core concealer enthalten, der den Namen 'elf-approved!' trägt. Dieser ist leider sehr sehr dunkel und sehr sehr gelb, sodass ich diesen erst garnicht testen konnte. 😕

Als letztes zeige ich euch noch eine swatch, der letzten beiden Produkte: 


Fazit:
Eine wirklich hübsche Limited Edition, wo mich auch einige Produkte überzeugen konnten. Natürlich ist nichts dabei, was ich nicht schon kenne. Aber trotzdem gefällt mir die Limited Edition ganz gut. Am besten gefallen mir die Lacke und der Lipbalm.


Was sagt ihr zu der "little xmas factory" - Limited Edition? Habt ihr euch etwas aus der besagten LE gekauft?

Alles liebe💓,
eure Sarah

*Bei allen Produkten handelt es sich um PrSamples.







Freitag, 18. November 2016

Shopping | Meine Baslerbeauty Bestellung.


Hallo meine Lieben,

wie geht es euch?
Vor ein paar Tagen, habe ich eine kleine Bestellung bei Baslerbeauty aufgegeben, da meine Haare bzw. meine Kopfhaut, langsam genug von den Drogerie Shampoos hat und ich endlich mal etwas "anständiges" für meine Haare wollte. Entschieden habe ich mich dann, für folgende Produkte:


Bei Baslerbeauty gibt es derzeit attraktive Geschenksets, durch die man einwenig gegenüber dem Einzelkauf sparen kann.
Da ich coloriertes Haar habe, mussten es natürlich Produkte für gefärbtes Haar sein und da viel meine Wahl am Ende auf das Color Freeze Set aus der BC Bonacure - Reihe von Schwarzkopf.
Enthalten sind im Set:: einmal das Rich Shampoo und der Spray Conditioner. Bei beiden Produkten, handelt es sich um Original Größen.

Preis: 16,99€


Da ich noch einen 5€ Gutschein hatte, der bei einem Bestellwert von 20€ einlösbar ist, durften doch diese Hair Rings von invisi bobble in meinen Virtuellen Einkaufskorb. 
Bis jetzt, habe ich immer nie nachgemachten von Rossmann verwendet. Aber diese waren reduziert und zum ausprobieren, fand ich den Preis ok.
Preis: 3,79€
 
..... Proben .....


Zudem gab es noch zwei Proben zur meiner Bestellung dazu. Ich habe einmal eine Ampulle von Babor und ein Pröbchen Wasch + Duschgel erhalten.

Für die Bestellung zahle ich Dank des Gutscheines nur 15,78€ und die Versandkosten, gab es auch noch gratis.


Kennt ihr Baslerbeauty? Welches Produkte benutzt ihr derzeit für die Pflege eurer Haare?

Alles liebe,
Sarah